Vorratsdatenspeicherung: nicht schon wieder !!

Unter diesem Titel rief der Verein digitalcourage e.V. zum Mitmachen bei der Verfassungsbeschwerde auf. Wie schon im Jahr 2008, in dem fast 35.000 Mitbürger diese Verfassungsbeschwerde unterzeichneten, haben auch diesmal über 30.000 Bürger unterschrieben. Am 28.11.2016, lief die Frist zur Unterzeichnung aus. Auch wir möchten uns, an dieser Stelle, für die Unterstützung bedanken.

Nähere Info’s von digitalcourage e.V.

Die Vorratsdatenspeicherung gefährdet in Ihren Auswirkungen, sollte Sie rechtswirksam umgesetzt werden, auch die Arbeit der Freifunk-Vereine. Bisher konnten wir nicht zur  Datenspeicherung verpflichtet werden und die Struktur unserer Netze beinhaltete die Möglichkeit auch gar nicht. Das Gesetz könnte uns nun aber in die Zwangslage bringen, dies zu ändern, oder gar den Betrieb einzustellen.

Deshalb unterstützen Sie bitte weiter aktiv alle Initiativen und politischen Gremien, die sich gegen die Vorratsdatenspeicherung wenden.

Das könnte dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.